Logo Gärten der Götter - www.planetenpark.de
mars | venus | merkur | mond | sonne | erde | chiron | pluto | jupiter | saturn | uranus | neptun



zwölf gärten - ein park


ein buch | bestellung

aktuelles

eine reise:
merkurgarten


impressum

partner | links

weitere entwürfe

 

Entwurf des MERKURGARTEN: er ist ein offener, sonniger Garten und ist Teil der Parkanlage Planetenpark.





Merkurgarten

Ein offener, sonniger Garten erwartet uns.

Hier wachsen viele reichblühende, oft graulaubige Sträucher und Stauden, die Schmetterlinge, Bienen und Hummeln anziehen, z.B. Ginster, Sommerflieder, Bartblume und Strauchweide, Blauregen, Gartensalbei und

weiter

eingangstor
merkur

 

 

 

  english page
 
 

Thymian, Katzenminze und Wasserdost. Die hellgrauen Pflasterwege sind vielgestaltig, unterschiedlich breit, mal gerade und mal im Bogen verlaufend. Eine ihre Zweige spielerisch im Wind tanzen lassende Ulme ist unterpflanzt mit hellblau- und gelbblühenden Bodendeckern und Zwiebelpflanzen.

Nahe am Eingang des Merkurgartens, der mit Blauregen überwachsen ist, gibt es ein kleines Holzhaus, in dem die


Besucher und Besucherinnen Informationen über den Park sowie Bücher und Zeitschriften über Astrologie in Bau- und Gartenkunst erhalten können.

Im hinteren Bereich des Merkurgartens liegt eine kleine Bühne für Musik- und Dichtkunstvorträge. Es gibt über den ganzen Garten verteilt mehrere Sitzplätze und einen Platz mit Schaukeln und einer Wippe - nicht nur für Kinder gedacht!!!

nach oben zurück

Das Tor zur Merkurgarten:



nach oben zurück

 

 

 

 

 

mondgartenNeptungarten