Logo Gärten der Götter - www.planetenpark.de
mars | venus | merkur | mond | sonne | erde | chiron | pluto | jupiter | saturn | uranus | neptun



zwölf gärten - ein park


ein buch | bestellung

aktuelles

eine reise:sonnengarten

impressum

partner | links

weitere entwürfe

 



Sonnengarten

Breite wassergebundene Wege mit Einfassungen aus gelbem Granit- Kleinpflaster führen auf den zentralen Platz des Sonnengartens.

Im Sommer spendet hier eine majestätische Esche mit ihrer weit ausladenden Krone wohltuenden Schatten.

Von der Bank um ihren Stamm herum

weiter

eingangstor sonnengarten

  english page
 
 
kann man hinauf schauen in das Blätterdach und das Spiel von Licht und Schatten bewundern.

Der Platz hat wie auch die Wege einen wassergebundenen Belag aus gelbem Lehmsand, aus gelbem Granit ist ein über den ganzen Platz reichender achtstrahliger Stern verlegt. Diese Strahlen stehen für die acht Sonnenfeste im Jahr: Frühjahrs-Tag-und-Nacht-Gleiche; Walpurgis, Sommer-Sonnen-Wende, Schnitterfest, Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche,

Allerseelen, Winter-Sonnen-Wende und Lichtmeß.

In zwei gußeisernen Becken an Ein- und Ausgang glühen Kohlen Tag und Nacht und unterstreichen den feurigen Charakter des Sonnengartens.

In den Staudenbeeten rings um den Eschenplatz, die von den vier Haupt- und einem Rundweg unterbrochen sind, gedeihen ausschließlich gelb und orange blühende und fruchtende Sträucher und Stauden.

nach oben zurück

Das Eingangstor zum Sonnengarten:

eingangstor sonnengarten

nach oben zurück

Ranking-Hits

 

 

 

 

 

 

mondgartenNeptungarten